Jahresbericht 2020

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Ortsverband Seligenstadt-Hainburg-Mainhausen

2020 wurden Landschaftspflegemaßnahmen in Hainburg, Seligenstadt und Mainhausen mit Unterstützung von zwei Bundesfreiwilligen des Nabu Kreisverbandes ab September und einem Freiwilligen Frührentner auf den Streuobstwiesen und Sandmagerrasen durchgeführt und Obstbaumschnitt, Rückschnitt von Hecken und Tümpelrändern, Mulchen von Brachflächen, Bekämpfung der Herkulesstaude im NSG Langhorst, Reparatur und Neuerrichtung von Infotafeln und Schutzgebietsschildern, u. a. realisiert. Im Seligenstädter Staatswald Abt 1116 wurde ein weiterer Tümpel saniert und im NSG Woog von Hainstadt Hochstammapfelbäume neu gepflanzt (siehe Foto). Der 2019 errichtete Storchenhorst in der Nähe des Schafstalls Ströbel in Zellhausen war zum ersten Mal besetzt und hatte drei Jungstörche. BUND-Mitglieder beteiligten sich an der Kröten-Aktion am Königssee.

Naturkundliche Exkursionen des BUND vor Ort wie Frühblüher-Rundgang, der Naturerlebnistag in der Tongrube Hainstadt oder die Wasservogelbeobachtung am NSG Bongsche Kiesgruben konnten außer dem Rundgang im FFH-Gebiet der ehemaligen Sendefunkanlage Zellhausen nicht stattfinden.

Der seit Juni 2019 auf dem BUND Grundstück in der Wiesenstraße in Klein-Krotzenburg am Bachgraben aktive Biber HAINZ hat 2020 das Gebiet nach erfolgreichen Wasserbaumaßnahmen wieder verlassen und Nutrias sind derzeit eingewandert.

Zum Jahresanfang 2021 (2020) hat der Ortsverband insgesamt 454 (458) Mitglieder, davon in Seligenstadt 140 (141), in Hainburg 112 (112) und in Mainhausen 202 (205).

Der Finanzbestand des OV beträgt zum 31.12.2020 23767,69 €, mit Einnahmen von 8721,26 € und Ausgaben von 7330,47 €, also einem Überschuss von 1397,79 € in 2020.

Thorwald Ritter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.