Pressemitteilung: Frühblüherrundgang am 25.03.2018

 

Nur zaghaft ragten an besonders sonnigen Stellen die Blütenköpfe von Scharbockskraut und Buschwindröschen aus dem Laub des Langhorstwaldes empor. Die anhaltende Kälte der letzten Tage hatte auch die Frühblüher gebremst. Nur die Märzenbecher, die schon seit Anfang des Monats zur Blüte gekommen waren, konnten die Teilnehmer des Frühblüherrundgangs, zudem die Arbeitsgemeinschaft „Mensch und Umwelt“ Hainburg und der BUND am vergangenen Sonntag eingeladen hatte, erfreuen. Auch die Rufe der Meisen, Buchfinken, Baumläufer und Schwarzspechte konnten an diesem sonnigen Vormittag gehört werden.

Susan Ritter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.